string(1) "1"

Ökologie und Nachhaltigkeit

Das BUBLON-Verfahren und das damit hergestellte BUBLON-Granulat punkten ganz besonders bei Ökologie und Nachhaltigkeit:
 
Ausgangsmaterial und BUBLON-Granulat

  • Ausgangsmaterial sowie expandiertes BUBLON-Leichtgranulat sind zu 100% natürlich
  • Einsatz von kostengünstigen und praktisch unerschöpflichen Rohstoffen
  • Bei Erzeugung und Weiterverarbeitung geringe Staubbelastung
  • 100% Rückführung des BUBLON-Leichtgranulats am Ende des Lebenszyklus in den ökologischen Kreislauf
  • Geringe Wasseraufnahme des Granulats, daher ökonomischer Einsatz und beste Eignung für die Weiterverarbeitung zu Platten, Putzen und Formteilen (geringer Bindemittelanspruch, geringerer Energie- und Zeitbedarf für die Trocknung)
  • Durch erhöhte mechanische Festigkeit der Granulate ist gewährleistet, dass das Granulat bei der Weiterverarbeitung nicht zerstört wird und die ursprüngliche Dämmwirkung (z.B. im Putz) erhalten bleibt

Das BUBLON-Leichtstoffgranulat ist ein natürlicher, ökologischer Füllstoff im Bereich Personal Care (Kosmetika und Pflegeprodukte), als Additiv in Farben und Lacken, als ökologischer, unbrennbarer Leichtbau- und –füllstoff in der Möbelindustrie und im Innenausbau, als Zusatz in der Kunststoffindustrie, im Einsatz in Schiffs-, Flugzeug- oder Kfz-Bau, zur Verarbeitung von Brandschutzplatten oder als kostengünstige, ökologische Alternative zu herkömmlichen Mikrosphären


Das BUBLON-Verfahren

  • Optimale Rohstoffausnutzung durch maßgeschneiderte Aufbereitung
  • Zonengesteuerte elektrische Beheizung des Expansionsofens und  Energieübertragung ausschließlich durch Strahlungswärme, dadurch
    • 50% Energieeinsparung und mehr
    • Rauchgasfreie Produktion
    • Deutlich geringeres Geräuschniveau
    • Durch definierte Verfahrensparameter gezielte Expansion, dadurch geringer Staubanfall